Identifikation valider und reliabler Instrumente zur Einschätzung der Kompetenzen professionell Pflegender in Österreich
Jan Daniel Kellerer, Isabella Raab, Gerhard Müller, Daniela Deufert: UMIT-Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik
Erschienen in: Pflegewissenschaft Januar/Februar-2018
Peer reviewed article

Zugang nicht freigeschaltet!

Sie möchten die Zeitschrift vier Wochen testen und diesen Artikel direkt lesen? Schalten Sie einen Probezugang frei!

Zugang freischalten

 


Abstract

Mit der Akademisierung der Pflege gewinnt pflegespezifische Kompetenzerfassung zunehmend an Relevanz. Ziel dieser Literaturübersichtsarbeit ist die Identifikation valider und reliabler Instrumente, mit welchen diese Kompetenzen im österreichischen Kontext erfasst werden könnten. Die Items identifizierter Instrumente werden auf Übereinstimmung mit den in der österreichischen Fachhochschul-Ausbildungsverordnung der Gesundheits- und Krankenpflege definierten Kompetenzklassen überprüft. Insgesamt konnten nach Abschluss der Literaturrecherche acht Querschnittstudien zur Beantwortung der Forschungsfragen herangezogen werden. Acht Instrumente zeigen sich valide und reliabel. Nur die Items der Nurse Professional Competence (NPC)-Scale sind vollständig in den gesetzlich definierten Kompetenzklassen abgebildet. Eine Übersetzung und psychometrische Testung dieser Skala ist empfehlenswert.

Vorschau

Vorschau
Seite 1
Vorschau
Seite 2
Vorschau
Seite 3
Vorschau
Seite 4
Vorschau
Seite 5
Vorschau
Seite 6
Vorschau
Seite 7
Vorschau
Seite 8
Vorschau
Seite 9
Vorschau
Seite 10
Vorschau
Seite 11
Vorschau
Seite 12
Vorschau
Seite 13
Vorschau
Seite 14
Vorschau
Seite 15

Impact-Points für diesen Artikel

1.15
1.15
Identification of Valid and Reliable Instruments for Assessing the Competence of Professional Nurses in Austria
With the academization of nursing education, the assessment of nursing-related competences has become more relevant. Aim of the literature review is to identify valid and reliable instruments for assessing these competences in Austria. The identified instruments´ items are evaluated for agreement with the competence categories defined by the Austrian law for nursing education programs at universities and colleges for applied sciences. According to the literature research, a total of eight cross-sectional studies were included to answer the research questions. Eight instruments were identified as valid and reliable. Solely the Nurse Professional Competence Scale’s items are completely represented by the legally defined competence categories. The translation and psychometric testing of the NPC-Scale is recommended for Austria.
Jan Daniel Kellerer, Isabella Raab, Gerhard Müller, Daniela Deufert
UMIT-Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik
Keine Angaben in der Vorschau verfügbar

Titelblatt

Online gestellt
vor 9 Monaten

Label

Items Faktoren Gesundheits Scale Competence Jahrgang Ausgabe Pflege

Zitation

Jan Daniel Kellerer, Isabella Raab, Gerhard Müller, Daniela Deufert:

Identifikation valider und reliabler Instrumente zur Einschätzung der Kompetenzen professionell Pflegender in Österreich. Pflegewissenschaft Januar/Februar-2018. hpsmedia, 2018

Onlinezitation

Permalink:
www.hpsmedia.info/
care/einzelartikel.php?journal=journal_pw&id=1955
erfasst in

Statistik

Veröffentlicht
31.01.2018
Downloads
164
Seiten
15
Zeichen
50654
Copyright © 1998-2018 hpsmedia GmbH | www.hpsmedia.info/care. Alle Daten sind urheberrechtlich geschützt. Impressum | AGB | Datenschutz | Newsletter